stadt oberhausen

Verwaltung von A - Z

Lebenssituationen

Sport in Oberhausen
Übernachten in Oberhausen
Baustellen in Oberhausen
Oberhausener Theater
Einkaufen in Oberhausen
Kinder- und Jugendportal
Oberhausen für Menschen mit Behinderung
Stadtbibliothek Oberhausen
Hundeauslaufflächen in Oberhausen
Öffentlicher Personannahverkehr
Anreise, Verkehr
Hochzeitsportal
Auf dem Rad
Wandern & Spazieren
Krankenhäuser, Hospize, Wohlfahrtsverbände
Gesundheitsportal
Abfallberatung
Tourist Information

Formulare online

Häufig genutzter Service

» Veranstaltungskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
29303101020304

AUSSTELLUNG - "Der Berg ruft"

21. Juli 2019
10:00 - 18:00 Uhr

» details

Lebenssituationen

Fällung von abgestorbenen Laub- und Nadelbäumen

Im Rahmen der turnusmäßigen Baumkontrolle wurden der Fachverwaltung ca. 110 abgestorbene Bäume im gesamten Stadtgebiet gemeldet. Dabei handelt es sich vorwiegend um Straßenbäume, Parkbäume, Bäume auf Kinderspielplätzen und Schulhöfen sowie an Kindertagestätten und Grünzügen. Die eingegangenen Bäume zeigen deutlich die Spätfolgen des langen und extrem trockenen Sommers 2018 auf.

Bislang müssen nach Aussage der OGM GmbH kurz- bis mittelfristige Fällungen zur Aufrechterhaltung der Verkehrssicherheit an folgenden Objekten durchgeführt werden:

Schulen

Falkensteinschule: 2 Weißdorne, 2 Weiden
Siedlerschule: 1 Eberesche

Straßen

Am Ziegelkamp: 2 Mehlbeeren
Dohlenstraße: 1 Mehlbeere
Dorstener Straße – Mittelstreifen: ca. 10 Birken
Fernewaldstraße/Ecke Malmedystraße: 1 Birke
Hiberniastraße: 1 Zierkirsche
Kewerstraße: 2 Zierkirschen
Matin-Heix-Platz: 2 Ahorne
Mülheimer Straße/Danziger Straße: 1 Mehlbeere
Mülheimer Straße/Rolandstraße: 1 Birke
Oranienstraße: 2 Linden
Ottilienstraße: 1 Platane
Rehmer, vor dem Kinderspielplatz: 2 Birken
Rudolfstraße/Bermensfeld: 1 Platane
Teutoburger Straße gegenüber Tankstelle: 1 Mehlbeere

Parkanlagen

Altenbergpark: 10 Bäume (Robinien und Birken)
Berliner Park: 1 Amberbaum
Olga-Park, Liniengärten: 3 Fichten
Ruhrpark: 9 Bäume (darunter Birken, Ahorn und Lärchen)
Styrumer Park: 1 Ahorn

Grünanlagen

Behrensstraße, Birkenwäldchen: 50 Birken
Ehemalige Zeche Altstaden: 5 Weiden
Hiberniadamm: 7 Birken

Die OGM GmbH kann zum augenblicklichen Zeitpunkt nicht ausschließen, dass im Rahmen der fortlaufenden Baumkontrolle weitere Bäume, die unter der extremen Trockenheit gelitten haben, ausfindig gemacht und entnommen werden müssen. Die abgestorbenen Bäume werden bis zum Frühjahr 2020 nachgepflanzt, sofern die Standorte sich nicht zu nah an Ver- und Entsorgungsleitungen befinden und der Jungbaum ausreichende Entwicklungschancen hat.