Liebe Oberhausenerinnen, liebe Oberhausener,

das Lesen eines städtischen Haushaltes ist keine einfache Kost. Auch aus diesem Grund haben wir auf den folgenden Seiten versucht, die Haushaltslage so anschaulich und verständlich wie möglich zusammenzufassen. Die Menschen in Oberhausen sollen mitreden können, gleichzeitig möchten wir Sie ermuntern mitzumachen. Sparen Sie dabei nicht mit Anregungen und Kritik, selbstverständlich ist uns auch Ihr Lob willkommen. Was wir Ihnen vermitteln wollen, ist die Tatsache, dass es letztlich um mehr geht als eine Ansammlung von Zahlen. Haushalt und Haushaltssanierungsplan bestimmen maßgeblich städtisches Handeln und haben damit Auswirkungen auf unser Leben. Das wiederum kann sehr spannend sein.

Zum zweiten Mal hintereinander wollen wir alles daran setzen, am 27. November im Rat einen ausgeglichenen Haushalt verabschieden zu können. Darüber dürften wir uns sicherlich freuen. Trotzdem aber gibt es noch keine Entwarnung. Wir werden auch 2018 leider nicht alles schaffen, was wir uns wünschen, stattdessen müssen wir weiter sparen. Auch darüber, an welchen Stellen dies geschehen soll, wollen wir mit Ihnen, liebe Bürgerinnen und Bürger, ins Gespräch kommen. Auf einer Infoveranstaltung am 12. September um 19 Uhr, im Bert-Bert-Bildungszentrum haben wir dazu beste Gelegenheit. Natürlich funktioniert der Kontakt aber auch über diese Seite.

Die Hauptsache ist, Sie machen mit.
Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung!
Mit herzlichen Grüßen

 
Daniel Schranz Apostolos Tsalastras
Oberbürgermeister Stadtkämmerer