Bürgervorschläge in der Kategorie Verkehrsflächen, ÖPNV

Die Stadt Oberhausen ist auch zuständig für die Planung, den Bau und die Unterhaltung der öffentlichen Verkehrswege. Hierzu gehören insbesondere Erschließung, Beiträge, Gebühren und Straßenrechtsangelegenheiten, aber auch das Verkehrs- und Baustellenmanagement. Im Rahmen der Verkehrsplanung und des Signalwesens obliegt der Stadt Oberhausen die Konzeption des städtischen Verkehrsnetzes, die Planung von Straßen, Knotenpunkten, Tempo 30-Zonen, verkehrsberuhigten Bereichen, Radwegen, Haltepunkten des ÖPNV etc. Hierzu gehört auch die Beteiligung der Stadt Oberhausen an der StOAG.

Wibbels, Thomas hat am 05.10.2018 um 16:54 Uhr
den Vorschlag "Stoag fusionieren mit der Ruhrbahn" erstellt.
Der Service und das stadtübergreifende Angebot sind im Vergleich zur Ruhrbahn unterirdisch. Durch eine Fusion könnte die Qualität verbessert und Stellen eingespart werden (Buchhaltung, Marketing, Leitstand, Geschäftsführer) weiter lesen